Änderung des Gesetzes über die Zahlungsbedingungen bei Handelsgeschäften

Das Gesetz zur Bekämpfung übermäßiger Verzögerungen bei Handelsgeschäften erlegt Großunternehmern neue Pflichten auf. Bis zum 31. Januar jeden Jahres müssen sie über die eingesetzten Zahlungstermine berichten. Die Einzelheiten der Änderungen erläutert adwokat Maciej Prusak. Wir empfehlen Ihnen, den Newsletter aus dem untenstehenden Anhang herunterzuladen.

Anbau

legal alert_januar 2020_handelsrecht.docx.pdf